Kauf auf Rechnung, 1,50 EUR Versandkosten, Rücksendung 2,50 EUR, schneller Versand

Tragetücher

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

so bindet ihr die Kreuzwickeltrage für kleine Babys

Die Webart der Tragetücher

Es gibt verschiedene Webarten der Tragetuchstoffe: Elastisches Tragetuch, klassisch gewebtes Tragetuch, leichtes gewebtes Tragetuch, Jaquard gewebtes Tragetuch, Bio-Tragetuch kbA Qualität. Sie haben alle etwas unterschiedliche Eigenschaften.

Klassisch gewebtes Tragetuch

Das klassisch gewebte Baby-Tragetuch wird in der speziellen Kreuzköperbindung gewebt und bietet so eine besondere und gleichmäßige Dehnbarkeit in beide Diagonalrichtungen. So passt sich das Tragetuch dem Baby optimal an und stützt den Rücken des Kindes. Der Stoff bleibt dabei immer stabil, auch wenn schwerere Babys längere Zeit darin getragen werden.
 

Leichtes gewebtes Tragetuch

Die leichten Tragetücher sind gewebte Baby-Tragetücher in der klassischen Kreuzkörperbindung gewebt.
Einziger Unterschied: „Das Leichte“ ist aus feinerem Garn. Dadurch ist das Gefühl beim Tragen besonders geschmeidig, angenehm und luftig leicht. Diese Tücher werden gerne in der warmen Jahreszeit genutzt, da sie weniger wärmen, als die dickeren klassisch gewebten Tücher.

Elastisches Tragetuch

Besonders geeignet für Früh- und Neugeborene bis max. 9 kg. Sehr kuscheliges und geborgenes Tragegefühl für Eltern und Baby. Super einfach zu binden - es kann sogar ohne Baby vorgebunden werden.
Die elastischen Tücher sind sehr preiswert und eignen sich deshalb doppelt für Trageanfänger ab dem ersten Tag. 
 

Jacquard Tragetuch

Die Webart für die Jacquard-Tücher ist der der gewebten Tragetücher (Kreuzköper) sehr ähnlich. Hier werden die tollen Eigenschaften wie gleichmäßige Dehnbarkeit in beide Diagonalrichtungen und guter Griff ergänzt durch wunderschöne Motive, die bei Jacquard-Tüchern eingewebt werden.Diese Tücher sehen von beiden Seiten farblich unterschiedlich aus.
 

Unser Sortiment
Wir führen Tragetücher von Hoppediz, die ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis bieten.

Alle diese Tragetücher werden nach hohen Qualitätsstandards produziert und regelmäßig in unabhängigen Laboren auf Schadstoffe getestet.

Allen Tragetüchern liegt eine Bindeanleitung mit vielen Bindetechniken bei. 

Die wichtigste Bindetechnik für Babys bis 3 Monate ist die Kreuzwickeltrage. Zum Binden dieser Trage braucht man mindestens ein Tuch in einer Länge von 4,6 m. Bei Eltern die größer, als 1,85 m sind, wird meist ein längeres Tuch benötigt.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »